Was ist ECTS?

European Nazarene College (EuNC) folgt dem europäischen Leistungspunktesystem (ECTS). Es ist ein studentenzentriertes System, das auf dem zum Erreichen der Kurs- oder Programmziele zu leistenden Arbeitsaufwand der Studierenden (studentischer Arbeitsaufwand) aufbaut. Deshalb ist es beim ECTS-System erforderlich, dass jede von den Studierenden zu erfüllende Aufgabe mit den dafür notwendigen Arbeitsstunden versehen wird.

Studentischer Arbeitsaufwand

Ein ECTS entspricht einem studentischen Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden. Der studentische Arbeitsaufwand schließt alle Lernaktivitäten ein, die geleistet werden müssen, um die Ausbildungsergebnisse zu erreichen. Zu diesen Lernaktivitäten gehören: Leseaufgaben, Hausarbeiten, Präsentationen, betreute Lernaktivitäten, Seminare, Video-Konferenz, Online-Diskussionsgruppen, Mentoring, Praktika oder sonstige Aktivitäten, die den Studierenden helfen die Ausbildungsergebnisse zu erreichen.

Kursaufwand und Länge der Ausbildungsprogramme

Studiengang Spiritual Formation und Studiengang Christian Ministry
Die Studierenden in einem dieser beiden Programme müssen mindestens 15 ECTS pro Jahr belegen. Das heißt, dass sie den Studiengang Spiritual Formation (60 ECTS) in höchstens vier Jahren und den Studiengang Christian Ministry (120 ECTS) in höchstens acht Jahren absolviert haben.

Studiengang Pastorale Berufsausbildung
In diesem Studiengang werden die 155 ECTS in vier Jahren absolviert.

Einzelkurse zur persönlichen Weiterbildung
Einzelkurse können nach persönlichem Interesse belegt werden.

Die Dauer der Kurse richtet sich nach den zu vergebenden Leistungspunkten. In der Regel sind dies:

Leistungspunkte
1 ECTS
3 ECTS
5 ECTS
Kurswochen
2 Kurswochen
6 Kurswochen
10 Kurswochen

Online-Kurse

Unsere Online-Kurse finden auf einer online zur Verfügung gestellten Plattform statt. Sie ermöglichen ein asynchrones, also ein zeit- und ortsunabhängiges Studieren. So kann jeder Studierende im Rahmen des Kursplanes seine Zeiteinteilung selbst vornehmen. Das Kursmaterial muss innerhalb einer vorgegebenen Zeit bearbeitet und die Aufgaben erledigt werden. Wir bieten von Zeit zu Zeit auch englischsprachige Kurse an. Die Teilnahme an diesen Kursen muss aufgrund der Sprachvoraussetzungen vom Studienleiter genehmigt werden.

Betreutes Studium

Ein betreutes Studium ist ein individuell gestalteter Kurs für eine/n bestimmten Studierende/n. Er untersteht der Leitung durch eine Lehrkraft und ist mit erheblichem unabhängigem Studium verbunden. Betreute Studienkurse sollten nur selten allgemeine Kernthemen zum Inhalt haben. Die maximale Punktzahl für betreutes Studium beträgt 15 ECTS.

Wenn weniger als drei Studierende sich für einen bestimmten Kurs einschreiben, dann kann dieser Kurs als betreutes Studium angeboten werden, und zwar mit einer im Vergleich zu regulären Kursen verringerten Zahl von gemeinsamen Unterrichtsstunden.

Praxiskurse

Praktische Kurse enthalten in der Kursliste der einzelnen Studiengänge keine Wochenzahl, da sie auf unterschiedliche Weise absolviert werden können, z. B. als betreutes Studium, als Seminar oder als Praktikum. Im Unterschied zu den Online-Kursen werden die Praxiskurse nur mit bestanden oder nicht bestanden bewertet. Die Kursgebühr für Praxiskurse beträgt 28 Euro zzgl. 10 Euro für die Verpflegung (bei Seminaren).